Erfolgreiches Flirten

Auf kleine Gesten achten Es geht also beim Flirten darum, die Körpersprache quasi mit dem Gesprochenen zu synchronisieren. Eine noch so kleine unbedachte Geste kann Ihre Rede schnell Lügen strafen, wenn eine Text-Bild-Schere entsteht. Synchronizität ist vor allem eine Sache der geschärften Wahrnehmung und wird unterstützt durch die Bereitschaft, alte Denkweisen und Standpunkte zu verlassen. Beobachten Sie sich selbst, aber auch Ihr Date. Während wir den anderen und seine Handlungen und Gesten wahrnehmen, aktivieren wir offentsichtlich so genannte "Spiegel-Neuronen" im Gehirn.

Diese Nervenzellen sind offentsichtlich dafür verantwortlich, fremde Aktionen zu imitieren — sie fungieren demnach als eine Art "Empathie-Schaltstelle": Ich erkenne dich und kann dich gut verstehen. Man könnte also sagen: Der Körper steuert den Geist bzw. Das Wort "E-Motion" drückt bereits aus, worum es bei der Körpersprache eigentlich geht: Gebärden aktiv einsetzen Mit kleinen Veränderungen in der Gestik und Mimik lässt sich schon ganz schön viel erreichen.

Eine gerade Kopfhaltung zeigt beispielsweise Konfrontation, Durchsetzungswillen und eine gewisse Unbeweglichkeit. Ein etwas geneigter Kopf dagegen Offenheit, Kompromissfähigkeit, Flexibilität und Aufmerksamkeit. Sitzen Sie nie starr und unbewegt da, sondern bleiben Sie locker in Ihrer Körperhaltung und wechseln sie gelegentlich die Position — aber nicht zu oft, sonst wirkt das statt locker nur zappelig und macht den anderen nervös.

Aber lächeln Sie nicht zu breit, das kommt sonst komisch an. Versuchen Sie sich auch mal in dem Spiel "hingucken, weggucken": In Kombination mit Ihrem verführerischsten Lächeln wirkt das Spiel der Augen bezaubernd. Neigen Sie den Kopf dabei ganz leicht zur Seite und nach unten. Starren Sie nicht — blicken Sie Ihr Gegenüber bitte nicht länger als drei Sekunden am Stück an, sonst wirkt Ihr Blick schon eher bedrohlich als interessiert — frei nach dem Mottto: Eine kurze Berührung am Arm oder an der Schulter sind positive Zeichen.

Männer sollten dabei wesentlich zurückhaltender sein — Begrapschen, Betatschen und Konsorten sind nämlich wahre Flirtkiller. Gleichzeitig zupfen Frauen, aber auch Männer gern an ihrer Kleidung herum, um sie perfekt sitzen zu lassen. Das zeigt dem Gegenüber: Jetzt brauchst Du die Frau nur noch anzusprechen. Was du sagst ist relativ egal. Achte eher darauf wie du es sagst. Laut, deutlich und mit einem Lächeln auf dem Gesicht.

Bist Du der Frau bereits näher gekommen und spürst Du ein Knistern beim Blickkontakt, dann nicht aufhören, sondern mach den sogenannten Dreiecksblick, d. Das ganze machst Du schön langsam. Wenn Sie den Blickkontakt hält ist es soweit, du solltest sie küssen. Blickkontakt ist wirklich mächtig. Dies ist allerdings einer der Flirttipps mit dem man bei falscher Anwendung auch schräg rüber kommen kann. Also achte darauf nicht zu sehr zu starren.

Weniger is hier am Anfang oft mehr. Erst wenn du wirklich spührst, dass eine Verbindung zwischen Euch vorhanden ist kannst Du längere und tiefere Einblicke wagen. Sei spontan Frauen lieben Abenteuer. Wenn sie immer genau wissen, was Du als nächstes vor hast kannst Du keine Spannung aufbauen. Du wirkst eher langweilig und berechenbar auf die Frau. Das heisst nicht, dass Du ständig irgendwelche unvorhersehbaren Sachen tun sollst und die Frau dich dann für völlig verrückt hält, sondern mach hin und wieder was neues.

Etwas mit dem Du in Erinnerung bleibst. Dass muss nicht mal etwas besonders ausgefallenes sein wie Fallschirmspringen, Klettern oder Bungee-Springen, sondern geh mit ihr spazieren und gehe einen Weg, den Du bisher noch nicht benutzt hast, kletter einen Hochsitz mit ihr zusammen rauf, geh mit ihr auf die Schaukel, wenn Du auf einem Spielplatz bist oder geh auf der Kirmes auf eine abgefahrene Achterbahn.

Hier kannst Du kreativ sein und Deine abenteuerliche Seite ausleben. Nichts törnt Frauen mehr ab, wenn Sie ständig die Führung übernehmen müssen. Dies ist einer der Flirttipps, die Dich von Deiner Konkurrenz abheben lassen. Sei ehrlich und verstelle Dich nicht Wenn Du eine Freundin finden willst, dann sei von Anfang an ehrlich zu der Frau. Versuche sie nicht durch irgendwelche Lügengeschichten von Dir überzeugen zu wollen. Sei Du selbst und steh zu Dir.

Wenn Du Dich nämlich für jede Frau verbiegst wirst Du im Endeffekt nachher die Frauen bekommen, die nur Deine aufgesetzte Maske gemocht haben und sobald sie Deine wahre Persönlichkeit kennengelernt haben sind sie wieder weg. Es gibt Frauen, die Dich so wie Du bist bereits mögen und es wäre jammerschade, wenn Du diese Frauen gar nicht erst kennenlernen würdest, weil Du Deine Maske aufgesetzt hast. Achte bei Komplimenten unbedingt darauf, dass sie ehrlich gemeint sind.

Sprich am besten Details an, z. Bei besonders hübschen Frauen ist es cleverer mit Komplimenten ihren Charakter hervorzuheben. Setz Dich von der Masse ab, jeder macht ihr Komplimente über ihr Aussehen und Du willst nicht einer von vielen sein! Wenn Du wenig Flirterfahrung hast und es Dir schwer fällt auf all die verschiedenen Flirttipps gleichzeitig zu achten, dann punkte mit Deiner Natürlichkeit. Immer annehmen, dass sie interessiert ist Mach nicht den Fehler und nehme Desinteresse an, wenn eine Frau in Deiner Nähe ist und Dir kein direktes Interesse zeigt.


Freundin finden – Attraktiv sein und erfolgreich flirten